Blogverzeichnis

Ein Fisch ist nun mal ein Fisch, sagt er sich. Was sollte er dann an Land? Nein, wenn es, wie die Evolution sagt, an der Zeit wäre dass er das Wasser verlasse und dazu bestimmt sei eben jener erste Landfisch zu sein, dann sollte ihn die ganze Geschichte doch mal hinten rum. Er hatte keine Lust da mitzumachen.

Wer weis was ihn dort draußen erwartet? Zwar wusste er, dass er die Luft in ihrer dortigen Form atmen konnte, dass hatte die Evolution ganz ohne weitere Nachfrage so eingerichtet, aber er verspürte keinerlei Verlangen danach von dieser Gabe an Land Gebrauch zu machen.

“Wer sagt mir denn, dass ich dann wieder zurück kommen werde?”, fragte er sich. “Wer gibt mir die Garantie dass dort draussen nicht alles von Monstern wimmelt die nur darauf warten, bis ich so unvernünftig bin, meinen Kopf aus dem sicheren Nass zu strecken.?”

Dabei war das Nass das ihn umgab ebenfalls alles andere als sicher. Viele seiner Freunde hatte schon irgendein Seemonster verschlungen. Ihn selbst hätte es des öfteren beinahe erwischt. Bis dann einer seiner Leute statt dessen daran glauben musste.

“Nein, dass Meer ist kein Zuckerschlecken”, dachte er sich. “Aber hier weiß man zumindest wie es läuft. auch wenn es nicht läuft.”